Allgemeine Geschäftsbedingungen 

AGB

Mazzei Languages Center for Romanic languages

von Mazzeis e.U. (FN517112i)

Inhaber: Dr. Leonardo Mazzei
Tanbruckgasse 3, Top 3,
1120 Wien, Österreich

Tel.: 0043 0699 178 000 31
E-Mail: info@mazzeilanguages.at

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN :

  1. Grundsätzliches:

"Mazzei Languages" Center for Romanic Languages von Mazzeis e.U  bietet Sprachkurse für die romanischen Sprachen Italienisch, Französisch, Spanisch, Portugiesisch und Rumänisch in Form von Gruppenkursen, Firmenkursen oder Einzelunterricht an.

Alle Angebote betreffend die durch "Mazzei Languages" Center for Romanic Languages von Mazzeis e.U  angebotenen Kurse sind freibleibend, nicht auszuschließende Fehler oder Irrtümer in den Angeboten bleiben vorbehalten. Die Preise enthalten die gesetzliche Umsatzsteuer.

Bei der Durchführung steht es "Mazzei Languages" Center for Romanic Languages von Mazzeis e.U frei, den Inhalt der Kurse den individuellen Bedürfnissen der Teilnehmer anzupassen, sofern das Ziel des Kurses dadurch nicht wesentlich verändert wird. "Mazzei Languages" Center for Romanic Languages von Mazzeis e.U  behält sich das Recht vor, die Lehrkraft zu tauschen.

Wenn im Programm nicht anders beschrieben, umfasst eine Einheit 45 Minuten.

Alle Preise sind exklusive Lehrbücher. Die Teilnehmer müssen sich die Kursbücher vor Kursanfang selbst besorgen. Alle Lehrbücher werden per Mail nach der Bestätigung der Anmeldung bekanntgegeben.

Wenn ein Teilnehmer mindestens 80 % des Kurses besucht hat, hat er die Möglichkeit eine Teilnahmebestätigung zu erhalten. Außerdem haben die Teilnehmer auf Wunsch in diesem Fall das Recht auf eine Abschlussprüfung für jede beendete volle Stufe (A1, A2, B1, B2, C1, C2) und ein Zeugnis, wenn den Test erfolgreich abgelegt wurde.

Die gesamte rechtsverbindliche Kommunikation mit Mazzei Languages soll per E-Mail erfolgen.

  1. Anmeldung und Zahlung:

Die Kurse werden ausschließlich zu den hier festgelegten Bedingungen angeboten. Mit der Anmeldung bestätigt der Teilnehmer, diese zur Kenntnis genommen zu haben und zu diesen Bedingungen abschließen zu wollen.

Die Anmeldung ist für den Teilnehmer verbindlich. Da die Mindestteilnehmerzahl für Gruppenkurse 6 Teilnehmer beträgt, behält sich "Mazzei Languages" Center for Romanic Languages von Mazzeis e.U  vor, unter 4 Teilnehmern den Kurs abzusagen bzw. wenn nur vier oder 5 Personen teilnehmen, um 25% weniger Lektionen abzuhalten. Der Vertrag kommt erst mit Bestätigung der Anmeldung zustande. Die Berechtigung zur Teilnahme setzt überdies die Zahlung des Kursbeitrages auf das Konto von "Mazzei Languages" Center for Romanic Languages von Mazzeis e.U.  IBAN: AT46 6000 0101 1007 3807 voraus.

Der Kursbeitrag ist grundsätzlich innerhalb von 2 Wochen nach Erhalt der Rechnung, bei kurzfristigen Anmeldungen spätestens zu Kursbeginn zu bezahlen, wobei der Beitrag zu diesem Zeitpunkt auf dem angegebenen Konto eingegangen sein muss.

Bei Absage wegen Nichterreichen der minimalen Teilnehmerzahl werden gezahlte Gebühren vollständig erstattet, darüber hinaus bestehen keinerlei Ansprüche des Teilnehmers.

3. Stornobedingungen:

Über die gesetzlichen Rücktrittsmöglichkeiten (siehe Punkt 7.) hinaus werden dem Teilnehmer folgende Stornomöglichkeiten eingeräumt:

Es besteht die Möglichkeit, sich zunächst nur für eine Schnupperstunde anzumelden.

In diesem Fall hat der Kursteilnehmer das Recht, den gebuchten Kurs nach der ersten Unterrichtsstunde zu stornieren, falls der Unterricht nicht den Erwartungen des Kursteilnehmers entsprechen sollte. Die Storno-Erklärung des Teilnehmers muss in diesem Fall längstens jedoch 24 Stunden nach der ersten Unterrichtsstunde per Mail abgegeben werden. Die Schnupperstunde findet ausschließlich an dem Tag statt, an welchem der Kurs angefangen hat.

Kann bei Einzelunterricht ein vorab vereinbarter Termin nicht wahrgenommen werden, muss dieser spätestens 24 Stunden vor dem Unterricht storniert werden.

Fällt der vereinbarte Termin auf einen Samstag, Sonntag, Feiertag oder Montag, dann muss der vereinbarte Termin am letzten Werktag bis 14 Uhr vor dem vereinbarten Termin bei "Mazzei Languages" Center for Romanic Languages von Mazzeis e.U  abgesagt werden. In diesem Fall wird der Termin neu festgelegt, wodurch die Unterrichtseinheiten verschoben werden. Wird der Termin zu spät oder nicht abgesagt, besteht kein Anspruch auf das Nachholen der verpassten Unterrichtseinheiten und den Einheit wird bei "Mazzei Languages" Center for Romanic Languages von Mazzeis e.U  normal verrechnet.

Bei nicht wahrgenommenen Unterrichtseinheiten seitens des Schülers besteht kein Anspruch auf Nachholung des Unterrichts oder Rückerstattung der Kursgebühr. Ebenso kann, nach Ablauf der Widerrufsfrist, ein bereits gebuchtes Kontingent an Stunden nicht mehr storniert werden. Dies gilt auch für den Fall, dass der Teilnehmer oder die Firma die Stunden nicht mehr in Anspruch nehmen will.

Versäumte Unterrichtseinheiten werden nicht erstattet und auch nicht nachgeholt.

Bei Einzelunterricht hat der Kursteilnehmer die Möglichkeit, selbst zu bestimmen, wie viele Unterrichtseinheiten gebucht werden. Eine Mindestbuchung von 10 Unterrichtseinheiten ist erforderlich. Weniger als 10 Unterrichtseinheiten können nur nach Absprache mit Mazzei Languages gebucht werden.

Die Buchung einer bestimmten Anzahl von Unterrichtseinheiten ist verbindlich. Der Kursteilnehmer hat keinen Anspruch auf Rückerstattung eines Teilbetrages, falls er nicht die vollen vorab gebuchten Unterrichtseinheiten wahrnehmen möchte.

Übertragung auf Dritte:

Unterrichtsstunden, die bereits bezahlt wurden, können nach Rücksprache mit "Mazzei Languages" Center for Romanic Languages von Mazzeis e.U  auf Dritte übertragen werden. In diesem Fall der Kursteilnehmer eine schriftliche Erklärung abgeben, wie viele Unterrichtsstunden er auf welche Person übertragen will. "Mazzei Languages" Center for Romanic Languages von Mazzeis e.U  ist nur berechtigt, den Ersatzteilnehmer aus wichtigen Gründen abzulehnen, etwa bei zweifelhafter Zahlungsfähigkeit oder nicht ausreichenden Vorkenntnissen im Falle von Gruppenunterricht.

Wird aufgrund einer solchen Übertragung ein zusätzlicher Satz an Lernmaterial benötigt, ist dieser gesondert zu bezahlen. Zudem fällt für den Ersatzteilnehmer eine Einschreibegebühr an.

4. Haftung:

Die Teilnahme am Kurs erfolgt auf eigene Gefahr. Mazzei Languages haftet nicht für Schäden, die dem Teilnehmer durch andere Teilnehmer oder den Vortragenden oder sonst am Kursablauf beteiligte Personen am Vermögen oder der körperlichen Intergrität entstehen. Die Teilnehmer werden daher gebeten, in den Pausen keine Wertgegenstände oder Materialen im Kursraum unbeaufsichtigt zurückzulassen. Hievon ausgenommen sind Schadenersatzansprüche des Kursteilnehmers aus der Verletzung des Körpers, der Gesundheit oder der körperlichen Integrität, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung des Anbieters, seiner Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruhen.

Es wird auch keine Gewähr für den individuellen Lernerfolg übernommen. Aus der Anwendung der bei Mazzei Languages erworbenen Kenntnisse können keinerlei Haftungsansprüche gegenüber Mazzei Languages geltend gemacht werden. "Mazzei Languages" Center for Romanic Languages von Mazzeis e.U. übernimmt keine Verantwortung dafür, dass ein bestimmtes Lernniveau seitens der Kursteilnehmer zu einem bestimmten Zeitpunkt erreicht wird. Ebenso übernimmt "Mazzei Languages" Center for Romanic Languages von Mazzeis e.U keine Verantwortung bei Nichtbestehen von Prüfungen seitens der Kursteilnehmer.

5. Datenschutz:

Alle personenbezogenen Daten, die Sie uns im Zuge der Anmeldung zu einem unserer Kurse/einer Prüfung übermitteln, werden von uns vertraulich behandelt. Ihre personenbezogenen Daten werden von uns gespeichert und verarbeitet, soweit dies zur Erfüllung des Vertragsverhältnisses und/oder für die Durchführung vor vertraglicher Maßnahmen erforderlich ist. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Darüber hinaus verarbeiten wir Ihre Daten, um Ihnen Informationsmaterial zu übermitteln, sowie zum Zwecke der Qualitätssicherung. Rechtsgrundlage ist in diesem Zusammenhang Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, wobei unser berechtigtes Interesse in der laufenden Information bestehender Kunden über neue Angebote sowie in der stetigen Verbesserung und Optimierung der von uns angebotenen Leistungen liegt. Sie können der Zusendung von Informationsmaterial nach Maßgabe des Art. 21 DSGVO jederzeit ohne Angabe von Gründen widersprechen. Der Verarbeitung Ihrer Daten zum Zwecke der Qualitätssicherung können Sie aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, widersprechen. Wenden Sie sich hierzu bitte per E-Mail an info@mazzeilanguages.at.

Mit der Anmeldung/Kursbuchung stimmen Sie automatisch den AGB und der Datenschutzerklärung zu und erlauben "Mazzei Languages" Center for Romanic Languages von Mazzeis e.U. die elektronische Verarbeitung der von Ihnen angegebenen persönlichen Daten. Eine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte findet nur statt, soweit wir gesetzlich oder vertraglich dazu verpflichtet sind (z.B. unseren Steuerberater zur Erfüllung unserer steuerrechtlichen Verpflichtungen.)

Die Teilnehmer dürfen gerne Ihre Namen und E-Mail-Adressen innerhalb der jeweiligen Kursgruppe (bzw. TrainerInnen und KollegInnen) bekannt geben um über Lernmaterial und/oder Hausaufgaben z.B. bei versäumten Stunde zwischen Teilnehmern austauschen zu können oder über Änderungen und wichtige Informationen bei "Mazzei Languages" Center for Romanic languages von Mazzeis e.U. und/ oder dem Trainer avisiert zu werden. Dies liegt außerhalb des Verantwortungsbereich von "Mazzei Languages" Center for Romanic Languages von Mazzeis e. U.

6.Vertragspartner und Gerichtsstand:

Mazzeis e.U. (FN517112i)

Inhaber: Dr. Leonardo Mazzei

Tanbruckgasse 3, Top 3,

1120 Wien, Österreich

Tel.: +43 0699 178 000 31

E-Mail: info@mazzeilanguages.at

Sofern der Kursteilnehmer nicht Konsument im Sinne des Konsumentenschutzgesetzes ist, wird als Gerichtsstand die ausschließliche Zuständigkeit des Bezirksgerichtes Meidling in Wien vereinbart.

7. Widerruf:

Sie können Ihre Anmeldung innerhalb von 2 Wochen ohne Angabe von Gründen schriftlich (Brief, Email) widerrufen. Die Frist beginnt mit Zugang der Teilnahmebestätigung und Erhalt dieser Belehrung. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs an die obenstehende Adresse. Ihr Widerrufsrecht erlischt, wenn Sie bei der Anmeldung erklären, dass mit der Erbringung der Dienstleistung vor Ablauf der Widerrufsfrist begonnen werden soll. . Liegen zwischen der Anmeldung und dem Kurstermin weniger als 2 Wochen, so ist die Teilnahme nur möglich, wenn Sie diese Erklärung abgeben. Wenn Sie diese Geschäftsbedingungen erst mit der Teilnahmebestätigung zur Kenntnis erhalten haben, können sie trotzdem noch innerhalb von 3 Tagen nach deren Erhalt zurücktreten, falls Sie mit deren Inhalt nicht einverstanden sind. Wenn Sie allerdings vorher bereits am Kurs teilnehmen, ist dieses Rücktrittrecht erloschen.

Sie können für den Widerruf das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.




Muster-Widerrufsformular:





Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über die Teilnahme an folgendem Kurs :

Kursdatum Titel des Kurses

Unterschrift